Neuer IMAX Film nutzt Xylems SonTek-Ausrüstung

Der Filmemacher Sean Casey, bekannt durch seine Fahrt mit einem Spezialfahrzeug in das Auge eines Tornados, arbeitet an einem neuen IMAX Film mit dem Titel Extreme Weather 3D. Für den National Geographic Film werden Daten verwendet, die mit Ausrüstung von SonTek gesammelt wurden, um zu messen, wie viel Schmelzwasser der Dawes Gletscher in Alaska in den Ozean abgibt.

Im September 2015 fuhren Casey und sein Team zum Dawes Gletscher und konnten auf Film festhalten, wie sich ein 90 m hohes Stück Eis löste und ins Meer stürzte. Ein speziell konstruiertes, gepanzertes Boot sorgte dafür, dass ihnen die fliegenden Eisbrocken nichts anhaben konnten.

„Das Eis der Erde schmilzt immer schneller“ erklärt Casey in einem kürzlich gesendeten Video Interview mit ABC 10 News in San Diego. „Achtzig Prozent der Weltbevölkerung leben in Meeresnähe. Der steigende Meeresspiegel wird die Bedingungen für diese Städte und die dort lebenden Menschen grundlegend verändern.“

Glacier calvingDas IMAX Team in Alaska wurde vom SonTek Anwendungstechniker Kevin Labbe unterstützt, der die Forscher der Universität von Fairbanks im Sammeln der für den Film erforderlichen Daten schulte. Die Forscher werden die Eismenge und das Wasser messen, die der Gletscher abgibt, wie schnell der Gletscher schmilzt und wie viel Wasser der Gletscher dem Ozean zuführt.

Über die Ausrüstung

Um die Daten des Gletschers zu messen, werden die Wissenschaftler eine kombinierte Lösung bestehend aus SonTek, einer Xylem Marke, und Seafloor Systems einsetzen. Zur SonTek-Ausrüstung gehört ein HydroSurveyor System mit einem CastAway-CTD, mit dem bathymetrische Daten (über die Topographie des Meeresbodens) sowie Daten über Leitfähigkeit und Temperatur gesammelt werden können.

Seafloor Systems trägt mit einem HyDrone-RCV System bei, einem ferngesteuerten Fahrzeug, auf dem die SonTek-Lösung montiert wird. Das Fahrzeug wurde zur Untersuchung von Wasserflächen mit unsicheren Umweltbedingungen entwickelt. Zwei integrierte HyDrone Katamaran Plattformsysteme wurden zum Filmen des Gletschers an Sean Casey gesandt.

Ein erfahrener Sturmjäger

Mit der Natur unter gefährlichsten Bedingungen auf Tuchfühlung zu gehen, ist für Sean Casey nichts Neues. Für die Storm Chasers vom Discovery Channel entwickelte er das Tornado Intercept Vehicle. Dieses rundum gepanzerte Fahrzeug wiegt 7 250 kg und hat spezielle Anker, um es stabil zu halten. 2013 testete Casey die zweite Version seines Fahrzeugs im Inneren eines gewaltigen Kansas Tornados.

Caseys neuer Film, Extreme Weather 3D, wird vermutlich im August 2016 veröffentlicht.

Artikelserie

Die Zukunft der Wassertechnologie: intelligent und nachhaltig

Jetzt lesen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an